TTV Großaspach - TSV Leutenbach | 01.02.2019 4:6

Spielbericht

Beim Spiel der U13 gegen Großaspach mussten wir auf Ira und Frederik verzichten. Dafür halfen Niclas und Emil von der U18-2 aus. Simon komplettierte die Mannschaft. Großaspach trat zu viert an, somit gab es nur ein Doppel. Simon und Niclas konnten im fünften Satz das Doppel gewinnen und erzielten den ersten Punkt für unsere Mannschaft.
Es folgten die Einzel von Emil und Simon. Emil konnte nach dem verlorenen ersten Satz auf 1:1 ausgleichen. Jedoch verlor er die nächsten zwei Sätze knapp. Simon gewann sein erstes Einzel souverän mit 3:0. Nun war Niclas dran. Den ersten Satz verlor er mit 11:7 es folgten zwei Satzgewinne für Niclas und ein Satzgewinn für seinen Gegner. Somit stand es 2:2 und es kam zum Entscheidungssatz. Dieser konnte nicht knapper Enden. Mit 12:10 gewann der Aspacher den Satz und gleichzeitig das Einzel. Als nächstes war wieder Emil dran. Dieses Mal konnte er deutlich mit 3:0 gewinnen. Nach kurzer Pause war Niclas gleich wieder dran. Auch dieses Spiel endete im fünften Satz und erneut unterlag Niclas seinem Gegner. Simon musste in seinem zweiten Einzel zwar einen Satz abgeben, gewann aber mit 3:1. Mit dem Spielstand von 4:3 ging es in die letzten drei Einzel. Emil war als erster Leutenbacher Spieler dran. In einer spektakulären Partie konnte Emil in knappen Sätzen sein Spiel mit 3:0 gewinnen. Simon war der nächste. Gegen die Aspacher Nummer eins probierte er mitzuhalten, jedoch war diese zu gut. Mit 0:3 verlor Simon sein Einzel. Nun lag es an Niclas den ersten Sieg unserer U13 zu holen. Ohne Probleme konnte Niclas sein Einzel mit 3:0 gewinnen. Damit war der erste Sieg perfekt.

Kommenden Samstag steht für unsere U13 das Heimspiel gegen Waiblingen an.

Doppel
Niclas/Simon 1:0

Einzel
Niclas 1:2
Emil 2:1
Simon 2:1