TSV Leutenbach 1 - TV Oppenweiler 1 | 26.09.2021 | 9:2

TSV Leutenbach 1 - TV Oppenweiler 1 | 26.09.2021 | 9:2

Beim ersten Heimspiel der Saison empfingen unsere Herren den TV Oppenweiler. Leutenbach trat mit Maier, Föll, Prietzel, Heine, Wichmann und Jugendersatzspielerin Lucy an. Die Gäste waren nur zu fünft, was bedeutet dass unsere Mannschaft bereits zwei Spiele kampflos gewonnen hatte.

Doppel 1 bildeten Föll und Prietzel. Das Doppel 2 bestand aus Maier und Jugendspielerin Lucy. Heine und Wichmann bildeten das dritte Doppel. Föll und Prietzel konnten die ersten beiden Sätze ihres Doppels knapp für sich entscheiden. Satz drei ging deutlich an die Gäste. Der vierte Satz war knapp aber ging ebenfalls an die Gäste. Im Entscheidungssatz konnten Föll und Prietzel mit einem 11:8 die Partie für sich entscheiden.
Zeitgleich spielten Maier und Jugendspielerin Lucy. Beide zeigten dem Gegner von Beginn an, wer hier den Sieg davon tragen will. Mit einem deutlichen 3:0 besiegten die beiden das gegnerische Doppel 1.
Heine und Wichmann siegten kampflos.

In den Einzeln starteten Maier und Föll. Maier siegte nach dem Verlust des zweiten Satzes mit 3:1. Bei Föll ging es da knapper zu. Nach 2:1 Führung glich der Gegner zum 2:2 aus. Im Entscheidungssatz hatte der Oppenweilerer Spieler die Nase vorn und gewann diesen mit 11:7.

Beim Spielstand von 4:1 gingen Prietzel und Heine in ihre Einzel. Prietzel gewann unspektakulär mit 3:0. Heine konnte, nachdem er den ersten Satz verloren hatte, den zweiten für sich entscheiden. Satz drei und vier gingen leider erneut an den Oppenweilerer Spieler. Gesamtspielstand somit 5:2.

Auf Grund des fehlenden sechsten Spielers der Gäste, gewann Lucy ihr Einzel kampflos. Wichmann musste in seinem Einzel schwer kämpfen. Den ersten Satz gewann er mit 11:4. Der zweite Satz ging an den Gast mit 11:8. Satz drei schnappte sich erneut Wichmann. Erneut glich der Spieler der Gästemannschaft aus. Durch eine taktische Umstellung konnte Wichmann den Entscheidungssatz deutlich gewinnen.

Mit einem Spielstand von 7:2 startete die zweite Einzelrunde. Erneut machte Maier den Beginn. Ohne Probleme konnte er die gegnerische Nummer 1 mit 3:0 besiegen. Föll sorgte mit seinem 3:1 Sieg zum Endstand von 9:2 für Leutenbach. Der erste Saisonsieg ist perfekt.

 

Doppel
Föll/Prietzel 1:0
Maier/Lucy 1:0
Heine/Wichmann 1:0

Einzel
Maier 2:0
Föll 1:1
Prietzel 1:0
Heine 0:1
Lucy 1:0
Wichmann 1:0

Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag