TSV Leutenbach 1 - TSV Schornbach 1 | 19.11.2022 | 6:9

empty placeholder

Dieses Wochenende bekam es unsere Herrenmannschaft mit der ersten Mannschaft des TSV Schornbachs zu tun. Leutenbach spielte mit Kosak, Prietzel, Klotz, Heine und erneut mit den Jugendersatzspielern Elias und Marvin.

Nach der guten Leistung in der Vorwoche bildeten Prietzel und Heine Doppel 1. Im Duell gegen das Doppel 2 der Gäste ging der erste Satz jedoch an die Schornbacher Spieler. In den folgenden Sätzen konnten jedoch beide ihre Leistung steigern und am Ende sprang ein 3:1 Erfolg heraus. Zeitgleich spielten Klotz und Kosak als Doppel 2 gegen das gegnerische Doppel 1. Leichte Fehler sorgten dafür dass die beiden schnell mit 0:2 zurück lagen. Im dritten Satz lief es besser und beide gewannen diesen Satz. Es kam nochmal Hoffnung auf. Jedoch reichte die Leistung im vierten Satz nicht und unser Doppel 2 verlor ihre Partie mit 1:3. Doppel 3 bildeten folglich Elias und Marvin. Beide hatten Probleme mit dem stärkeren Unterschnitt der Gegner, weshalb leichte Schupffehler entstanden. Nach zwei verlorenen Sätzen konnten sich beide steigern und spielten den dritten Satz auf Augenhöhe mit. Mit 10:12 verloren Elias und Marvin den dritten Satz knapp.

Mit einem Gesamtspielstand von 1:2 ging es in die Einzel. Den Anfang machte Kosak, der gegen die Nummer 2 der Gäste spielen durfte. Es war schnell zu erkennen, das Kosak Probleme mit dem Material des Gegners hatte. Bis auf den Gewinn des dritten Satzes gab es für ihn nicht viel zu holen. Zeitgleich spielte Prietzel gegen die Nummer 1 von Schornbach. Die Partie ging in den fünften Satz. Prietzel konnte einen 9:6 Vorsprung nicht nutzen und der Gegner glich aus. Letzten Endes gewann Prietzel, trotz vergebenen Vorsprungs, mit 12:10. Es folgte Klotz, der nach langer Zeit mal wieder ein Punktspiel bestritt. Gegen die Nummer 4 der Gäste reichte es, trotz knapper Sätze, nur zu einem 1:3. Heine der zeitgleich gegen die gegnerische Nummer 3 spielte hatte weniger Probleme und siegte glatt mit 3:0. Als nächstes waren die Spiele unserer Jugendersatzspieler dran. Den Anfang machte Elias, der die ersten zwei Sätze deutlich gewann. Sein Gegner, die Nummer 6 der Gäste, steigerte jedoch seine Leistung und er glich zum 2:2 aus. Im fünften Satz war Elias die Verunsicherung anzumerken und es klappte gar nichts mehr. Der fünfte Satz ging mit 3:11 verloren. Parallel musste Marvin gegen die gegnerische Nummer 5 ran. Hier blieb der Gastspieler durch seine schnelle Spielweise im Vorteil und Marvin verlor klar mit 0:3.

Mit 3:6 aus Leutenbacher Sicht ging es in die zweite Einzelrunde. Erneut war es Kosak der den Anfang machte. Nach gewonnenen Auftaktsatz steigerte die gegnerische Nummer 1 ihre Leistung und die Partie ging mit 1:3, aus der Sicht von Kosak, zu Ende. Prietzel tat sich im Duell der an Position 2 gesetzten Spieler zwar bei gegnerischem Aufschlag schwer, trotzdem reichte es zu einem knappen 3:0 Sieg. Im Duell Position 3 gegen Position 3 kämpfte sich Klotz nach 0:1 und 1:2 Satzrückstand in den fünften Satz. Dort behielt er die Nerven und siegte mit 11:8. Heine, der nun gegen die Nummer 4 der Gäste spielte, musste trotz 2:0 Satzführung in den fünften Satz. Jedoch bereitete ihm die vergebene Satzführung mental keine Probleme und er siegte im Entscheidungssatz deutlich mit 11:4. Der Gesamtspielstand betrug mittlerweile 6:7 aus Leutenbacher Sicht. Als nächstes war Elias an der Reihe. Er tat sich in seinem zweiten Einzel gegen die gegnerische Nummer 5 schwer und es reichte nicht zu einem Satzgewinn. Bei Marvin lief es ähnlich. Er tat sich sehr schwer und am Ende musste auch er eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Damit war der Siegpunkt für den TSV Schornbach erreicht.

In zwei Wochen geht es für unsere Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TSV Oberbrüden 4 ran.

Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag